19.11.2012

von JD-B° RB

Stoffwechselkur

Wer sich in die Hände erfahrener Therapeuten begibt, hat gute Chancen, erfolgreich und gesund abzunehmen

Durch die intensive Betreuung von Ärzten und Heilpraktikern bei der Sanguinum-Kur bleiben die Klienten länger am Ball, halten sich an den Ernährungsplan und erreichen Schritt für Schritt ihre Traumfigur. Foto: djd/Sanguinum

"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt" - dieses Sprichwort gilt auch in puncto Gewichtsreduktion. Den Vorsatz, Körpergewicht zu verlieren, fassen viele Menschen im neuen Jahr. Oft spielen gesundheitliche Gründe eine Rolle. Übergewicht ist bekanntlich ein Risikofaktor für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Haltungsschäden und zahlreiche andere Leiden. Doch auch ästhetische Aspekte bewegen Abnehmwillige dazu, oftmals auf zweifelhafte Abspeckmethoden zurückzugreifen. Da werden Appetitzügler geschluckt, wichtige Nahrungsbausteine weggelassen oder Mahlzeiten "übersprungen". Dauerhaft Gewicht kann man auf diese Weise meistens nicht verlieren, vielfach stellen sich unangenehme Begleiterscheinungen wie Müdigkeit, Mangelerscheinungen oder der bekannte Jo-Jo-Effekt ein.

Gesundheitszustand im Blick

Zudem besteht das Risiko, den Stoffwechsel mit jeder Diät träger zu machen, die Wunschfigur wird immer unerreichbarer. Oft wird der eigene Gesundheitszustand beim Abnehmen in Eigenregie nicht berücksichtigt. Denn jeder Mensch hat andere körperliche Voraussetzungen, Vorlieben oder Schwächen. Wer sich jedoch in die Hände erfahrener Therapeuten begibt, hat gute Chancen, auch bei hartnäckigen Gewichtsproblemen erfolgreich und gesund abzunehmen. Diese Erkenntnis hat Heilpraktiker Nikolaj Lange zusammen mit weiteren Therapeuten dazu bewogen, mit der Sanguinum-Kur eine spezielle Stoffwechselkur zu entwickeln. Informationen und die Standorte betreuender Experten gibt es im Internet.

Homöopathischer Kick für den Stoffwechsel

Dr. Wilhelm Tilenius, Arzt für Naturheilverfahren aus Halver, erklärt: "Das ganzheitliche Programm setzt auf die Aspekte Stoffwechsel, Ernährungsumstellung, Betreuung und Entgiftung. Ein wesentlicher Unterschied zu nahezu allen anderen Methoden, Gewicht zu verlieren, ist, dass durch homöopathische Unterstützung der Stoffwechsel angeregt und dauerhaft stabilisiert werden kann." Durch die intensive Betreuung bleiben die Klienten länger am Ball, halten sich an den Ernährungsplan und erreichen Schritt für Schritt ihre Traumfigur.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

12. bis 28. September heißt es zum dritten Mal in Folge: "WeinEntdecker werden!"

Stiftung Warentest: Studentenfutter - Traditionsmarken liegen vorn

Die ganze Familie ist gespannt, wenn das Überraschungsei ausgepackt wird