10.07.2017

von Börsenverein des Deutschen Buchhandels B° RB

Peter Härtling

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Zum Tode von Peter Härtling

Novelle von Peter Härtling

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels trauert um den Schriftsteller, Herausgeber und Journalisten Peter Härtling. 2003 erhielt er für sein Gesamtwerk den Deutschen Bücherpreis, den Vorläufer des Deutschen Buchpreises.

"Mit Peter Härtling verlieren wir einen der bedeutendsten Schriftsteller. In Deutschlands kulturellem Gedächtnis hat er mit seinen gesellschaftspolitischen Romanen, Gedichten und Kinderbüchern deutliche Spuren hinterlassen. Wir werden ihn sehr vermissen."

Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Passend zum Thema

Deutsch-französisches Jugendcamp fördert Meinungsfreiheit und Demokratie über Grenzen hinweg

Börsenverein zur Entscheidung beim Urheberrechtsgesetz: "Schwerer Rückschlag für Bildung und Wissenschaft in Deutschland"

Börsenverein appelliert an Bundeskanzlerin Merkel und Vizekanzler Gabriel: "Stoppen Sie das verfassungswidrige Urheberrechtsgesetz!"

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., der Stiftung Lesen und der Deutschen UNESCO-Kommission: Ein Festtag für das Lesen: UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23. April

Hinter die Kulissen von Verlagen blicken: Verlage öffnen zum Welttag des Buches ihre Türen und laden bundesweit zu Veranstaltungen ein / Übersicht aller Veranstaltungen unter www.verlagebesuchen.de

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. - Geisteswissenschaften International: Arno Schubbachs Werk zur Symbolphilosophie Ernst Cassirers ausgezeichnet

Teilen: